Goldschmuck

Veranstaltungen

Jesco von Puttkamer: "Automobile"

-

Ort: bei uns in Mainaschaff, Hauptstr. 7

Im Spätherbst laden wir Jesco von Puttkamer ein, uns seine "Germany's smallest Autofabrik" vorzustellen.

Spielzeug? Nein kein Kinderspielzeug!
Aus dem Alter sind wir ja wohl raus  ;-) Oder vielleicht doch nicht ganz? 

Seine fast-3-dimensionalen Kraftfahrzeuge zeichnen sich durch praktische Funktionalität, ausgereifte Antriebstechnik sowie Liebe zum Detail aus. Die "Kleinwagen" müssen schon mal angeschoben werden. Aber "Monoposto und "Big Racer" verfügen über sportliche Direktantriebe mit Hebelaufzug. Und im "Grand Tourismo" kommt ein zukunftsweisender Treibriemen zum Einsatz, der die Leistung des voluminösen Einzylinders (was für ein Sound!!) seidensanft auf die Hinterachse überträgt.

Vielfältig wie die Antriebe ist auch die Modell-Palette. Nur wenige Zentimeter messende Kleinwagen finden überall leicht einen Stellplatz, die ganz Großen brauchen aber schon etwas freien Raum auf dem Wohnzimmerboden.

Zur Eröffnung war Herr von Puttkamer selbst anwesend, um die neusten Boliden aus seiner Autoschmiede vorzustellen. Und natürlich können Sie die Modelle bei uns auch Probe fahren!

Die serielle Fertigung findet in von Puttkamers 42 qm kleinen Manufaktur in Ingelheim statt. Hier wird nach frühindustriellem Vorbild — wohnortnah und ohne Fließband — an einer ganzen Anzahl alter Fräs- und Stanzmaschinen produziert. Im Zuge einer gewissen Modernisierung werden mittlerweile auch Laser-geschnittene Karosserieteile von einem Zulieferer geordert.

Mit seinen Autos ist von Puttkamer in ein bisher unbekanntes Marktsegment vorgestoßen: Seine Fahrzeuge brauchen weder TÜV noch AU, haben keine Abgasprobleme und kommen selbstverständlich ohne jede Schummelsoftware aus!

 

"Germany's smallest Autofabrik" auf Facebook

(Fotos: Jesco von Puttkamer)

Zurück